Nach ein paar Jahren werden manche PCs beim Betrieb deutlich lauter. Einige Geräte jaulen nach dem Einschalten regelrecht auf: Die ersten zwei, drei Minuten machen die Lüfter einen Ohren betäubenden Lärm. Kein Grund zu erschrecken, wahrscheinlich hat einer der Lüfter eine Unwucht – er läuft nicht mehr “rund”. Erst nachdem der Ventilator die volle Geschwindigkeit erreicht hat, reduziert sich der Lärmpegel wieder.

Wichtig: Das Geräusch sollte als Alarmsignal verstanden werden. Früher oder später wird der Lüfter komplett ausfallen. Falles es ein Lüfter ist, der den Prozessor oder die Grafikkarte kühlt, kann das ernsthafte Folgen haben. Deswegen wenn möglich ermitteln, welcher Lüfter das Geräusch verursacht und diesen Lüfter unverzüglich ersetzen. Wer nicht selbst über die nötigen Hardwarekenntnisse verfügt, sollte den Rechner zu einem Fachhändler oder in die nächste Werkstatt bringen.