Wer seinen Tintendrucker eher selten benutzt, kennt das Problem: Die Druckdüsen verstopfen – selbst die automatische Selbstreinigung des Druckers bringt das Gerät nicht wieder ans Laufen. Die Folge: Störende Streifen beim Ausdruck. In einer solchen Situation kann es helfen, die Druckpatrone aus dem Drucker zu nehmen und in eine Schale lauwarmes Wasser zu legen. Wichtig: Unbedingt destilliertes Wasser aus der Apotheke benutzen. Außerdem darauf achten, dass die elektronischen Kontakte der Patrone nicht mit dem Wasser in Berührung kommen.

Im Idealfall löst sich durch das Wasserbad die Verkrustung an der Düse. Um solche Verkrustungen zu vermeiden, sollte wenigstens alle zwei Wochen eine Seite ausgedruckt werden. Von der Verwendung von Alkohol oder Wattestäbchen zur Reinigung der Düsen wird mittlerweile abgeraten. Alkohol kann sich mit der Tinte vermischen und die Farbqualität beeinträchtigen. Wattestäbchen hinterlassen oft lästige Rückstände. Nach dem Reinigungsprozess eine Testseite ausdrucken.

  1. Magdalena Thomas
    Magdalena Thomas sagte:

    Fehler ansage Canon S450 Fehler -Nr.:306
    “ 311Bitte vieleicht können Sie Mir helfen

    Mit Gruss M.thomas