Spam, (c) SymantecJeder Blog-Betreiber kennt das Problem: Die Kommentarfunktion wird von Spammern missbraucht. Werbemüll im Kommentar – leider Alltag im Bloggeschäft. Doch wenn ein Landtagsabgeordneter wie Gerhard Lorth mit Spam im Gästebuch zu kämpfen hat, dann gerät auch der sonst gerne träge Amtsapparat in Bewegung. Laut Handelsblatt untersucht nun der Bonner Oberstaatsanwalt die Sache. So viel Einsatz ist löblich, auch wenn man sich wohl wundern darf, dass ausgerechnet jetzt eingeschritten werden soll, wenn mal ein MdL betroffen ist.

Kollege Klüwer schreibt zu Recht, dass das natürlich völlig aussichtslos ist.  Man will es aber wohl trotzdem versuchen. Wir drücken die Daumen, denn Tausende Blogger würden sich freuen, wenn das endlich ein Ende hätte mit diesen lästigen Spams.