Die kostenlose E-Mail-Software Outlook Express bietet einen praktischen Service: Wenn die „Antworten“-Funktion benutzt wird, überprüft das Programm, ob der Empfänger der Antwort im Adressbuch enthalten ist. Sollte dies nicht der Fall sein, fügt Outlook Express den Empfänger automatisch ins Adressbuch ein – ohne weitere Nachfrage. Wer sehr häufig auf E-Mails antwortet, möchte aber zweifellos nicht unbedingt jede E-Mail-Adresse im Adressbuch sehen.

Deswegen bietet Outlook Express die Möglichkeit, die automatische Einfügefunktion abzuschalten. Dazu im Menü „Extras“ die Funktion „Optionen“ auswählen. Danach auf „Senden“ klicken und die Option „Adresse beim Beantworten ins Adressbuch übernehmen“ abschalten.