Wer mit dem Windows Explorer arbeitet und in einem Ordner mit Ausnahme einiger weniger Dateien fast alle bearbeiten möchte und deshalb markieren muss, kann einen Trick anwenden: Einfach im Ordner ausnahmsweise die Dateien markieren, die nicht benötigt werden – und anschließend die Option “Markierung umkehren” im Menü “Bearbeiten” auswählen. Der Windows Explorer wählt dann automatisch alle Dateien aus, die vorher nicht markiert waren.