Einzelne Wörter oder ganze Textpassagen werden zumeist mit der Maus markiert. Mit gedrückter Maustaste über die Textpassage fahren, schon ist der Text markiert. Word kennt aber noch eine weitere, deutlich elegantere Methode, um auch ohne Maus Wörter und Absätze zu markieren.

Hierzu die Schreibmarke innerhalb des Wortes platzieren, das Sie markieren möchten. Drücken Sie jetzt zwei Mal hintereinander die [F8]-Taste. Das ausgewählte Wort ist markiert. Wenn Sie die Taste [F8] ein weiteres Mal drücken, wählt Word den kompletten Satz aus, beim vierten Mal den Absatz und beim fünften Mal den kompletten Text. Sobald die gewünscht Textpassage markiert ist, drücken Sie [Esc]-Taste, um den Markierungsmodus wieder zu verlassen.

Der Trick eignet sich auch hervorragend, um punktgenaue Markierungen zu setzen. Platzieren Sie die Schreibmarke an die Position, bei der die Markierung beginnen soll. Drücken Sie anschließend die [F8]-Taste, und setzen Sie die Schreibmarke anschließend an die Stelle, an der die Markierung endet. Wenn Sie abschließend die [Esc]-Taste drücken, markiert Word alle Zeichen zwischen Start- und Endpunkt. Das Markieren geht damit meist viel genauer als mit der Maus.