schieb.de > Tipps > Trubel um iPhone und kein Ende

Trubel um iPhone und kein Ende

24.08.2007 | Von Jörg Schieb

Tipps

Wie Apple das nur immer wieder gelingt, einen derartigen Rummel zu erzeugen. Alle Achtung. Beim iPhone jedenfalls ist es mal wiederiPhone gut gelungen. Wenn man bedenkt, wie oft das iPhone Thema ist, in der Presse, aber auch bei ganz normalen Leuten in Gesprächen, das verblüfft schon. Denn es dauert noch etliche Wochen, bevor es das iPhone auch bei uns gibt. Vermutlich bei T-Mobile, vermutlich auch mit Knebelvertrag, wie in den USA. Dort häufen sich die Klagen über Schwierigkeiten. Und jetzt hat ein Jugendlicher wohl die Bindung des Telefons zum Provider geknackt.

Wenn das stimmt, könnte jeder das iPhone benutzen, auch wenn er Kunde bei einem anderen Provider ist. Gut, sündhaft teuer bleibt das PDA-MP3-Player-Fotoalbum-Phone dann natürlich dennoch, aber man muss wenigstens nicht extra den Provider wechseln, bloß weil man ein schickes Wunderhandy haben will. Doch nicht zu früh gefreut. Die Anleitung dafür ist recht lang und alles andere als lauentauglich. Neben einer Menge Sachverstand setzt es wohl auch Geduld voraus, das iPhone zu entkoppeln.

Aber was juckt es uns. Denn noch ist das iPhone hier eine Art Karotte, die Apple uns vor die Nase hält. Eine teure Edel-Karotte, die es wohl wert ist, den Hals lang zu machen. Wie sieht es aus? Erwägt Ihr ein iPhone zu kaufen?




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: ,

Kommentarfunktion gesperrt.