Ein neuer Trend im Web: Wer DVDs nicht kaufen und behalten möchte, kann sie auch tauschen. Es gibt bereits mehrere Anbieter, die den Tausch übers Web organisieren. DVDswop und Hitflip sind besonders erfolgreich. Wer Mitglied wird, kann schon ab 99 Cent eine DVD bekommen – und sie beliebig lange behalten. Keine Abogebühren, keine Stolperfallen – eine gute Idee.

Bei DVDswop stehen zahllose Filmtitel zur Auswahl. Wer einen passenden Film gefunden hat, kann ihn einfach bestellen – und bekommt die DVD dann von jemandem zugeschickt, der diesen Filmtitel tauschen möchte. Zugeschickte DVDs kann man beliebig lange behalten, ohne Extrakosten.

Umgekehrt kann man auch eigene DVD-Filme zum Tausch anbieten – und verschickt sie dann, sollte sie jemand haben wollen. Jeder Film hat einen bestimmten Wert. Die nötigen Punkte zum Abrufen einer DVD kann man kaufen – oder durch Tausch bekommen. Ein interessantes Konzept, zumindest für alle, die DVDs nicht unbedingt behalten wollen.

Tipp: Unbedingt dem Konto gleich am Anfang 1,99 Euro gutschreiben (lassen), dann bekommt man Punkte im Wert von 6,99 Euro

Hitflip funktioniert ganz ähnlich. Hier können Mitglieder aber nicht nur DVDs, sondern auch CDs, Bücher und Hörspieler tauschen. Anders als bei DVDswop zahlt der Absender das Porto für den Versand (bei DVDswop bekommt der Versender eine frankierte DVD-Tasche zur Verfügung gestellt). Hitflip hat mittlerweile eine riesige Fangemeinde. Das erhöht die Chance, die begehrte DVD schnell zu finden – und schnell im Briefkasten zu haben.

Tauschen bei Hitflip