fbpx
schieb.de > Tipps > Spam-Schutz für Blogs

Spam-Schutz für Blogs

27.11.2006 | Von Jörg Schieb

Tipps

Es war nur eine Frage der Zeit: Seitdem Blogs immer populärer werden, geraten Blogger vermehrt in das Visier von Spammern. Dabei nutzen Spammer geschickt die Kommentarfunktion, um ihre Werbebotschaften – als Kommentar getarnt – massenhaft zu verbreiten. Für die beliebte und sehr weit verbreitete Blogsoftware WordPress gibt es zum Glück ein kostenloses Plugin, das Spam in Kommentaren erfolgreich bekämpft.

Das „Aksimet“-Plugin überprüft jeden eingegeben Kommentar auf verdächtige Spam-Inhalte und löscht ihn gegebenenfalls auch gleich. Aksimet ist fester Bestandteil der WordPress-Installation, lässt sich aber erst nach einer Aktivierung nutzen. Hierzu ist ein API-Schlüssel notwendig, den es nach einer kurzen Registrierung auf der WordPress-Webseite gibt. Nach der Registrierung nur noch den API-Schlüssel in das Aksiment-Plugin eintragen, und schon gehört Spam im eigenen Blog der Vergangenheit an.

Kostenlose Blog-Software WordPress:

http://wordpress-deutschland.org/

Aktuelle Version von Antispam-Plugin Aksimet:

http://akismet.com/download/

Registrierung für API-Schlüssel:

http://wordpress.com/signup/




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.