Im PC müssen Festplatten einiges aushalten. Fast täglich müssen sie Dateien speichern, lesen, kopieren, verschieben oder löschen. Die meisten Festplatten erledigen die Aufgabe mit Bravour. Festplatten leben aber nicht ewig. Früher oder später können sich auf jeder Festplatte Fehler einschleichen. Im schlimmsten Fall lassen sich dann einzelne Dateien oder ganze Festplattenbereiche nicht mehr lesen oder beschreiben.

Wer bei plötzlichen Systemabstürzen oder nicht mehr lesbaren Dateien einen Festplattendefekt im Verdacht hat, kann die eigene Platte ohne großen Aufwand online überprüfen lassen. Der Festplattenhersteller Seagate bietet auf seiner Webseite einen kostenlosen Online-Plattencheck zur Verfügung. Damit lassen sich auch Festplatten anderer Hersteller intensiv auf Fehler überprüfen. Geprüft werden alle P-ATA, S-ATA und SCSI-Laufwerke. Allerdings ist dabei Geduld gefragt: Der Intensivtest kann bei großen Festplatten schon mal eine Stunde oder mehr in Anspruch nehmen.

Festplatten online prüfen lassen:

http://springhin.de/online-festplattencheck