Wer ein Google-Mail-Account besetzt, kann über eine Menge Speicherplatz verfügen. Über 2,6 GByte stellt Google jedem GMail-Mitglied kostenlos auf den Google-Servern zur Verfügung. Mit einer kleinen Freeware lässt sich dieser kostenlose Speicherplatz als Web-Festplatte nutzen. Das Google-Mail-Konto lässt sich dann per Laufwerksbuchstabe wie ein gemapptes Netzlaufwerk zum Speichern von Dateien nutzen.

Möglich macht dies das kostenlose Hilfsprogramme „GMail Drive“. Nach der Installation des nur 120 KB großen Tools müssen nur noch die Zugangsdaten zum Google-Mailkonto eingetragen werden. Im Windows-Explorer erscheint dann der Google-Speicherplatz als „GMail Drive“. Das Laufwerk lässt sich wie jedes beliebige Netzlaufwerk nutzen. Über die rechte Maustaste und den Befehl „Eigenschaften“ verrät das Tool zudem, wie viel Speicherplatz noch auf dem Google-Laufwerk frei ist. Einzige Einschränkung: Dateinamen dürfen nicht mehr als 40 Zeichen umfassen.

Kostenloses E-Mail-Konto mit 2.600 MB Speicherplatz bei Google Mail anmelden:

http://www.googlemail.com

Google Mail als Festplatte nutzen mit GMail Drive:

http://www.viksoe.dk/code/gmail.htm

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.