Knowledge-Base-Artikel im Original lesen

Die Knowledge Base (Wissensdatenbank) von Microsoft ist eine wahre Fundgrube für Anwender von Microsoft-Software. Zu fast allen Problemen gibt es hier Hilfestellungen und passende Lösungen. Mitunter sind die Formulierungen auf der Hilfeseite allerdings recht holprig. Eigenartige Satzkonstruktionen und Fachbegriffe sorgen oftmals für Verwirrung. Schuld ist die automatische Übersetzung einiger Knowledge-Base-Artikel. Die meisten Artikel liegen eigentlich nur in englischer Sprache vor; für Besucher aus Deutschland präsentiert Microsoft aber stets eine automatisch generierte Übersetzung. Leider lässt die Qualität der automatischen Übersetzung oft zu wünschen übrig.

Das Problem: Microsoft zeigt ohne Nachfragen stets die deutsche Variante – selbst wenn der Link über die englische Google-Seite aufgerufen wurde. Zum Glück ist der Weg zum Originalartikel nicht weit. Um die Hilfeseite wieder im Original anzuzeigen, muss in der rechten Spalte im Bereich “Übersetzungen dieses Artikels” der Eintrag “Englisch (US)” gewählt werden. Ein Mausklick auf den Pfeil blendet anschließend den Beitrag in der ursprünglichen Fassung ein.

Die Wissensdatenbank von Microsoft:

http://support.microsoft.com