Windows präsentiert schon mal Fehlermeldung, wenn etwas schief läuft. In den meisten Fällen teilt Windows genau mit, welcher Fehler aufgetreten ist. Gerade Anfänger sind jedoch oft verwirrt, da die Fehlermeldungen für Techniklaien nicht gerade selbst erklärend sind. Sie enthalten wenig aussagekräftige Hinweise oder kryptische Fehlercodes. Experten können da weiterhelfen. Aber nur, wenn sie den genauen Wortlaut der Fehlermeldung kennen. Um den Fehlertext nicht abschreiben zu müssen, kennt Windows eine versteckte Funktion zum Kopieren der Fehlermeldung.

Der Text einer Windows-Fehlermeldung lässt sich bequem in die Zwischenablage kopieren. Sobald eine Fehlermeldung auftaucht, einfach Tastenkombination [Strg][C] drücken, um den Inhalt des Fensters in die Zwischenablage zu kopieren. Von dort lässt sich der Text beispielsweise per E-Mail an befreundete Windows-Kenner oder den Support schicken. Einfach in der E-Mail die Tastenkombination [Strg][V] drücken, um den Inhalt der Fehlermeldung aus der Zwischenablage einzufügen. Dabei werden neben dem Fehlertext auch der Fenstertitel sowie die angebotenen Schaltflächen mit kopiert.