Windows Vista gibt sich kosmopolitisch. Auf Wunsch lassen sich in der Taskleiste gleich mehrere Weltzeituhren mit unterschiedlichen Zeitzonen anzeigen. Bis zu zwei weitere Zeitzonen sind möglich. Hierzu mit der rechten (!) Maustaste auf die Uhr in der rechten unteren Ecke der Taskleiste klicken und den Befehl “Datum/Uhrzeit ändern” aufrufen. Im Register “Zusätzliche Uhren” lassen sich jetzt bis zu zwei weitere Uhren einrichten. Einfach das Kontrollkästchen “Diese Uhr anzeigen” ankreuzen und die gewünschte Zeitzone auswählen. Über das Feld “Anzeigenamen eingeben” erhält die Zusatzuhr auch gleich einen treffenden Namen. Nach einem Mausklick auf OK zeigt die Taskleiste zwar weiterhin nur die lokale Zeit; wer jedoch auf die Uhr klickt oder mit der Maus darauf zeigt, erhält alle Uhren im Überblick.