Wer es satt hat, jeden Tag neue Angebote für Potenzmittel oder Finanzinvestitionen aus dem Postfach zu löschen, sollte einen Spamfilter installieren. Der fischt erfolgreich die unerwünschten Werbemails heraus. Ganz neu ist der kostenlose “Spam Terrier” des Sicherheitsspezialisten Agnitum, Hersteller der Outpost Firewall für Windows. Spam Terrier bindet sich in Outlook und Outlook Express ein und hält das Postfach frei von Spam.

Um den digitalen Wachhund zu aktivieren, ist zunächst eine Registrierung notwendig. Mit dem Gratis-Registrierungsschlüssel lässt sich der Spam Terrier dann “scharf stellen”. Im Programmfenster des Mailprogramms Outlook bzw. Outlook Express zeigt sich der Terrier mit einer neuen Symbolleiste. Das Programm erkennt bereits auf Anhieb einen Großteil der Spammails. Der Terrier ist aber auch lernwillig. Über die Schaltflächen “Als Spam markieren” lassen sich versehentlich durchgelassene E-Mails direkt im Posteingang als Spam kennzeichnen. Die White-List sorgt dafür, dass E-Mails von Freunden und Bekannten nicht versehentlich im Spam-Ordner landen.

Spam Terrier kostenlos herunterladen:

http://www.agnitum.de/products/spam-terrier/index.php