Hacker versuchen mit immer neuen Mitteln, PCs argloser Internetbenutzer zu sabotieren. Neueste Masche sind sogenannte Rootkits: Hier wird im Erfolgsfall die komplette Kontrolle über den PC übernommen und der Rechner ferngesteuert. Das Tückische dabei: Normale Virenscanner sind gegen Rootkits machtlos. Diese Schädlinge verstecken sich tief im Inneren des Systems und bleiben für die Virenwächter unsichtbar.

Doch die Hersteller von Sicherheitssoftware haben zum Glück aufgerüstet und bieten entsprechende Gegenmittel zum Aufspüren von Rootkits an. Und das sogar kostenlos. Von Grisoft, dem Anbieter des kostenlosen Virenscanners „AVG Free“ gibt es jetzt „AVG Anti-Rootkit“. Das Gratistool durchsucht den Computer und spürt alle versteckten Rootkits auf, auch die gut versteckten. Die enttarnten Schädlinge werden auf Wunsch gleich unschädlich gemacht oder kurzerhand gelöscht. Leider ist der nützliche Helfer zurzeit nur in englischer Sprache und nur für Windows 2000 und Windows XP erhältlich.

Gratis-Schutz vor Rootkits: AVG Anti-Rootkit Free:

http://www.grisoft.de/doc/products-avg-anti-rootkit-free-edition/de/crp/0