Die Textverarbeitungen Word und Works kommen zwar aus derselben Softwareschmiede, trotzdem kommt es häufig zu Konflikten zwischen den “Geschwistern”. Sind beide Microsoft-Anwendungen im Einsatz, können Programmabstürze die Folge sein. Beim Öffnen eines Dokuments in Word XP erscheint dann die Fehlermeldung “Runtime error – abnormal program termination”. Weder eine Reparaturinstallation noch eine komplette Office-Neuinstallation verschaffen Abhilfe.

Ursache ist ein fehlerhaftes Add-In für das Office-Paket Works, das auf vielen Komplettsystemen bereits vorinstalliert ist. Wird nachträglich Microsoft Office XP einrichtet, stolpert Word über das alte Add-In. Das Problem lässt sich aber leicht meistern: Einfach in der Systemsteuerung im Bereich “Software” das Programm “Works Add-In” deinstallieren. Oder noch besser gleich das komplette Works-Programmpaket entfernen. Mit dem “großen” Officepaket ist der kleine Bruder Works ohnehin überflüssig.