Es gibt Webseiten, die rund um die Uhr aktualisiert werden. Nachrichtenportale wie http://www.spiegel.de oder http://www.wdr.de berichten praktisch im Minutentakt über das aktuelle Weltgeschehen. Wer auf dem neuesten Stand bleiben möchte, muss die Webseite regelmäßig aktualisieren, etwa mit der Taste [F5]. Es geht aber auch ohne Tastendruck. Für den Firefox-Browser gibt es ein pfiffiges Add-On, das Webseiten automatisch aktualisiert, etwa alle fünf Sekunden. Auf Wunsch ist der Refresh sogar sekündlich möglich. Eine praktische Sache bei eBay-Auktionen, um automatisch den Auktionstimer zu aktualisieren und das Gebot – im wahrsten Sinne des Wortes – in letzter Sekunde abzugeben.

Nach der Installation des Add-Ons „ReloadEvery“ gibt es im Kontextmenü der rechten Maustaste den neuen Befehl „Automatisch neu laden“. Mit dem Befehl „Aktivieren“ lädt das Plugin die jeweilige Webseite automatisch neu, zum Beispiel alle 60 Sekunden. Neben den Standardintervallen lassen sich die Zeitabstände mit dem Befehl „Benutzerdefiniert“ auch individuell festlegen. Die automatische „Neu-Laden“-Funktion lässt sich sogar auf alle geöffneten Firefox-Tabs ausdehnen. Mit dem Befehl „Für alle Tabs aktivieren“ werden der Reihe nach alle geöffneten Tabs auf den neuesten Stand gebracht.

Das Add-On „ReloadEvery“ aktualisiert Webseiten ganz automatisch:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/115

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.