Windows XP macht das Arbeiten mit dem Windows-Explorer so einfach wie möglich. Eine willkommene Hilfe ist die Aufgabenleiste am linken Fensterrand. Hier sind die wichtigsten Dateioperationen wie Kopieren, Verschieben oder Löschen von Dateien zusammengefasst. Allesamt Funktionen, die sich auch über die Menüleiste erreichen lassen. Profis verzichten daher auf die Aufgabenleiste und schalten sie kurzerhand aus. Das bringt mehr Platz für den eigentlichen Ordnerinhalt.

Um die Aufgabenleiste auszublenden, muss zunächst das Dialogfenster “Extras | Ordneroptionen” geöffnet werden. Anschließend im Feld “Aufgaben” die Option “Herkömmliche Windows-Ordner verwenden” aktivieren und mit OK bestätigen. Die Aufgabenleiste ist dann in allen Explorer-Fenstern verschwunden.