Per E-Mail lassen sich auch Dateien auf die Reise schicken. Beliebig groß dürfen die Anhänge allerdings nicht werden. Viele Internetanbieter begrenzen Attachements auf maximal 10 MB – alles darüber wird gar nicht erst verschickt. Um das Dateilimit optimal auszunutzen und die Übertragungszeit zu verkürzen, sollten größere Anhänge daher vor dem Versenden komprimiert werden.

Mit dem in Windows integrierten Zipper oder Zusatztools wie

WinZip oder PowerArchiver ist das kein Problem. Allerdings ist es mit einigem Aufwand verbunden, die gewünschten Dateien erst zu zippen und dann die gepackte Variante in die E-Mail einzufügen. Nutzer des kostenlosen E-Mail-Clients Thunderbird können sich die Zusatzarbeit jetzt sparen. Das Add-On „AutoZip Attachement“ komprimiert eingefügte Anhänge von alleine.

Nach der Installation gibt es im Nachrichtenfenster die neue Schaltfläche „AutoZip“, über den sich eingefügte Anhänge automatisch sofort lassen. Über den Befehl „AutoZip | Einstellungen“ lässt sich die Erweiterung auch so konfigurieren, dass Anhänge automatisch vor dem Versenden komprimiert werden.

Thunderbird-Anhänge automatisch komprimieren mit „AutoZip Attachement“:

https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/4003