Die Installation neuer Programm ist eigentlich ein Klacks. Installationsprogramm starten, ein paar Optionen auswählen, fertig. So einfach ist es leider nicht immer. Einige Windows-Anwender erhalten beim Start des Installations-Assistenten die Fehlermeldung „Das Installationspaket kann nicht geöffnet werden“, und die Installation bricht ab. Nur mit einem Trick lässt sich Windows wieder überreden, mit der Installation fortzufahren.

Schuld ist meist ein deaktivierter Windows-Installer-Dienst. Taucht die Fehlermeldung auf, sollte zunächst im der Systemsteuerung im Bereich „Verwaltung | Dienste“ geprüft werden, ob der Dienst „Windows Installer“ überhaupt aktiv ist. Sollte er deaktiviert oder ausgeschaltet sein, lässt er sich mit der Schaltfläche „Starten“ gleich wiederbeleben. Sollte das nicht helfen, muss der Installer-Dienst in der Registrierdatenbank neu eingerichtet werden. Hierzu mit der Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] und dem Befehl „cmd“ das Fenster der Eingabeaufforderung öffnen. Dann den Befehl

msiexec /unregister

und sofort anschließend den Befehl

msiexec /regserver

eingeben. Beim nächsten Neustart klappt es garantiert wieder mit der Installation.

6 Kommentare
  1. Petra
    Petra sagte:

    Hallo,
    ich habe Probleme meine Vollversion Adobe Photoshop Elements 6 unter Windows 7 zu installieren. Meine Festplatte war defekt und ich musste den Computer zur Reparatur einschicken. Jetzt wollte ich Photoshop neu installieren (vorher lief es perfekt auf meinem Laptop mit der alten Festplatte) und folgende Meldung erscheint.

    Dieses Installationspaket konnte nicht geöffnet werden. Stellen Sie sicher, dass das Paket existiert und dass Sie darauf zugreifen können. Oder lassen Sie den Hersteller der Anwendung überprüfen, ob es sich um ein gültiges Windows Installer-Paket handelt.

    Ich habe auch den Windows Installer aktiviert und es läuft trotzdem nicht. Einige sagen mir, ich brauche einen Treiber dafür. Wo finde ich diesen – falls es daran liegt?

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

    Vielen Dank im voraus.

    Petra

  2. wer?
    wer? sagte:

    KLAPPT ES GARANTIERT

    hiermit würde ich von dieser garantie gerne gebrauch machen, es half GARNICHTS!

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auch nicht. Vor diesen Versuchen habe ich noch folgendes gemacht, was aber keinen Erfolg hatte: http://www.schieb.de/599711/den-fehl…werden-beheben und […]

Kommentare sind deaktiviert.