Suchbegriff eingeben, die Eingabetaste drücken und durch die Ergebnisseiten stöbern – so einfach lassen sich Suchmaschinen bedienen. Leider zeigt die beliebteste Suchmaschine Google pro Seite nur zehn Ergebnisse. Wer den 20. oder 44. Treffer sehen möchte, muss sich erst mühsam durch die Ergebnisseiten klicken. Praktischer wäre es, wenn Google gleich auf der ersten Seite 20 oder mehr Ergebnisse zeigen würde. Mit der Firefox-Erweiterung “Google Auto Pager” ist das jetzt möglich. Sobald das untere Ende der ersten Ergebnisseite erreicht ist, lädt der Auto Pager automatisch die nächsten Ergebnisse nach – ganz ohne Klicken oder Blättern.

Um die automatisch Blätterfunktion nutzen zu können, muss zunächst das Firefox-Add-On “Greasemonkey” installiert werden. Damit lässt sich Firefox um sogenannte “UserScripts” erweitern, mit denen sich das Verhalten beliebiger Webseiten umprogrammieren lässt. Nach der Installation von Greasemonkey nur noch das Skript “Google Auto Pager” einrichten, und schon gibt es bei Google-Suchen nur noch eine einzige Ergebnisseite.

Übrigens: Auf der Webseite userscripts.org gibt es tausende weitere Scripte, um auch andere Webseiten und Onlinedienste anzupassen.

Greasemonkey macht Firefox fit für Userscripts:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/748

Mit dem Userscript “Google Auto Pager” durch die komplette Ergebnisliste scrollen:

http://userscripts.org/scripts/show/8430

Tausende weitere Userscripts gibt’s hier:

http://userscripts.org