Viele Vista-Nutzer haben die neue Sidebar richtig ins Herz geschlossen. Sie ist ja auch ungemein praktisch. Kalender, Uhr, Wetterbericht, Nachrichten und kleine Spielchen zwischendurch – das und vieles mehr passt auf die Leiste am rechten Desktoprand. Leider verschwindet die Sidebar, wenn das Symbol “Desktop anzeigen” angeklickt oder die Tastenkombination [Windows-Taste]+[D] gedrückt wird.
Wer trotzdem alle Fenster schließen, die Sidebar aber weiterhin geöffnet lassen möchte, sollte eine andere Tastenkombination verwenden. Wer statt [Windows-Taste]+[D] die Tastenfolge [Windows-Taste]+[M] drückt, verkleinert ebenfalls alle Programmfenster, die Sidebar bleibt aber weiterhin auf dem Desktop sichtbar.

Übrigens: Sollte die Sidebar verschwunden sein, lässt sie sich mit der Tastenkombination [Windows-Taste]+[Leertaste] jederzeit wieder nach vorne holen – egal, wie viele Programmfenster gerade geöffnet sind.