schieb.de > Tipps > Ende des Versteckspiels

Ende des Versteckspiels

30.03.2002 | Von Jörg Schieb

Tipps

Manchmal spielt der PC mit uns Verstecken. Das weiß jeder, der mit Windows Me, Windows 2000 oder einem Programm aus der Office-2000-Reihe arbeitet. Nur selten benutzte Funktionen oder Optionen verschwinden einfach aus den Menüs. Sie tauchen erst wieder auf, wenn der Mauscursor mehr als zwei Sekunden auf den Doppelpfeil im Menü gehalten wird. Auf die Dauer eine lästige Angelegenheit. So stellen Sie das Versteckspiel wieder ab: In Windows 2000 oder Windows Me über Start > Einstellungen > Taskleiste und Startmenü, dann die Option Persönlich angepasste Menüs verwenden deaktivieren. In Office 2000 die Funktion Extras > Anpassen auswählen und im Register Optionen den Punkt Menüs zeigen zuletzt verwendete Befehle zuerst an deaktivieren. Schon ist alles sichtbar.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.