Für Einsteiger bietet der Firefox-Browser eine nützliche Hilfe: Wer mit der Maus auf eine Schaltfläche zeigt (nicht klickt), erhält nach etwa einer Sekunde einen kleinen Hilfetext direkt unterhalb des Mauszeigers. Wer bereits längere Zeit mit Firefox gearbeitet hat, kennt die Funktion der Schaltflächen und Befehle aber in- und auswendig. Profis, für die die Hilfetexte ein alter Hut sind, können die Tooltipps einfach ausschalten.

Hierzu in der Adresszeile des Browsers den folgenden Befehl eingeben und mit der [Eingabe]-Taste bestätigen:

about:config

Danach erscheint eine Übersicht aller wichtigen Konfigurationseinstellungen des Browsers. Hier bis zur folgenden Zeile blättern:

browser.chrome.toolbar_tips

Den Eintrag mit der rechten(!) Maustaste anklicken. Anschließend im aufklappenden Menü den Befehl “Umschalten” aufrufen. In der Spalte “Wert” erscheint daraufhin der Eintrag “false”. Firefox verzichtet ab sofort auf die Hilfetexte unter dem Mauszeiger.