Tabs, auch Registerkarten genannt, sind eine praktische Erfindung: Darüber lassen sich im Browser mehrere Webseiten aufrufen und parallel beobachten. Einfach mit der Tastenkombination [Strg]+[T] einen neuen Tab einrichten und die gewünschte Webseite aufrufen. Über das kleine “X”-Symbol der Registerkarte lassen sich Tabs auch genau so schnell wieder schließen.

Leider klickt man beim Wechsel zwischen den Tabs auch schon mal schnell mit der Maus auf die Schließen-Schaltfläche. Der Tab ist dann verschwunden. Aber nicht für immer. Mit einem geheimen Trick lassen sich versehentlich geschlossene Registerkarten wieder herbeizaubern.

Hierzu die Tastenkombination [Strg]+[Shift]+[T] drücken. Wie von Geisterhand reiht sich der zuvor geschlossene Tab wieder in die Tableiste ein. Das funktioniert sogar mehrfach: Wer die Tastenfolge [Strg]+[Shift]+[T] mehrmals hintereinander drückt, holt so Stück für Stück auch noch ältere Registerkarten zurück.