Der erste Eindruck zählt. Das gilt auch für eigene DVDs, die mit passenden Auswahlmenüs versehen sein sollten. Bei Brennprogrammen wie Nero gibt es einen Menü-Editor, mit dem sich gleich das passende Menü zusammenstellen lässt. Fertige Vorlagen sind auch dabei. Die Auswahl lässt aber meist zu wünschen übrig. Bei Nero Vision gibt es gerade mal eine Handvoll Vorlagen. Mehr Vielfalt bieten Vorlagenpakete aus dem Netz. Die gibt es kostenlos auf der Nero-Homepage.

Die Installation der Vorlagenpakete dauert nur wenige Augenblicke. Einfach die Webseite http://www.nero.com/deu/downloads.html besuchen und dort im Bereich „Vorlagenpakete“ auf die jeweilige Programmversion klicken, etwa „Nero 8“. Hier die gewünschte Template-Sammlung auswählen, herunterladen und installieren. Beim nächsten Programmstart stehen die neuen Vorlagen, Bilder und Schaltfläche im Dialogfenster „Menü bearbeiten“ zur Auswahl.

Kostenlose Vorlagenpakete für Nero 6, 7 und 8:

http://www.nero.com/deu/downloads.html

7 Kommentare
  1. Webdesign günstig
    Webdesign günstig sagte:

    Dieser Blog war ausgesprochen förderlich. Toll, jemanden gefunden
    zu haben, der zu dem thema einen Gesamtüberblick hat.
    Sie sind ansprechend! Echt, reichlichen Dank, dass Sie das her offerieren.

    Davon braucht das Netz mehr. Personen mit ein wenig mehr Originalität.

  2. Drusilla
    Drusilla sagte:

    Kann Ihre Webpräsenz einfach nicht verlassen, ohne noch schnell zu erwähnen, dass ich es toll finde, wie sie in Ihrem
    Blog nutzbringende Verdeutlichungen für Ihre Leser zur verfügung stellen.
    Warte gespannt auf neue Beiträge.

  3. Megaatari
    Megaatari sagte:

    Hallo erst einmal an alle Fans von NERO 6,

    die Vorlagen sind auch auf der PC-Welt CD 2 – 10 / 2005 unter dem Titel: NERO 6 Reloaded Power Pack.

    Diese Information sollte eigentlich von anderer Stelle gekommen sein
    aber nichts für ungut …

    Mit freundlichen Grüßen an alle Leser
    und an Greyhound, dem ich für seine Hilfe danke.

    Megaatari

  4. megaatari
    megaatari sagte:

    Hallo Grayhound,

    vielen Dank für den Hinweis.
    Leider, wie sollte es auch anders sein, (Murphy) habe ich diese Heft damals nicht erworben, denn Nero bot es ja tatsächlich umsonst an.

    Bei Computerbild ist diese Heft nun leider vergriffen.

    Nochmals vielen Dank für die Info und Hilfe

    M. f. G. Megaatari

  5. Greyhound
    Greyhound sagte:

    Die Vorlagen für Nero 6 sind auf der Heft-CD der Computer-Bild 18/2005 enthalten.

  6. Megaatari
    Megaatari sagte:

    Sehr geehrter Herr Schieb,

    Leider sind die Vorlagen für Nero 6 scheinbar nur über eine CD zu erhalten, die kostenpflichtig ist (€ 9,99). Ich bitte um Korrektur Ihrer obigen Info.

    Wo gibt es diese Vorlagen tatsächlich noch kostenlos?

    MfG Megaatari

  7. Megaatari
    Megaatari sagte:

    Sehr geehrter Herr Schieb,

    erstmal wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest gehabt zu haben.
    Nun zu Ihren Hinweisen bezüglich der Vorlagenpakete.

    Leider sind die Vorlagen für Nero 6 nur über eine CD zu erhalten, die kostenpflichtig ist (€ 9,99). Ich bitte um Korrektur Ihrer obigen Info.

    Es scheint, als soll alles auf Nero 9 gelenkt werden. Leider werden keine Aussagen über eine korrekte Platzierung eines layerbreaks bei DVD 9 (DVD DL)genannt.
    Bei Nero 6.6 wird irgendeiner gesetzt, der die DVD 9 damit für die große Ablage aufbereitet. Ewig langes Neuberechnen bei Menüerstellung.
    Wichtige Einstellungen, z. B. Rücksprung zum Menü anstatt Endloslauf bis zum Ende und Lautstärke 100% sind, zum Teil, meiner Meinung nach, wirklich gut versteckt.
    Das Problem Layerbbreak löse ich nun mit einem kostenlosen Programm.

    Warum sollte ich dann noch € 9,99 ausgeben oder gar ein Nero 9 kaufen?

    Ich glaube ich treffe den Falschen, aber der Frust ist groß.

    Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010 wünscht Ihnen

    Megaatari

Kommentare sind deaktiviert.