In der Programmliste von Windows XP kann es ganz schön eng werden. Sind mehr Programme installiert als in die Liste „Alle Programme“ passen, erscheinen am oberen und unteren Rand kleine Pfeile. Damit lässt sich die Liste nach oben und unten verschieben. Das lästige Scrollen lässt sich zum Glück vermeiden, indem die Programmliste mehrspaltig angezeigt wird.

Das geht in Windows XP ganz einfach: Mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche klicken und den Befehl „Eigenschaften“ aufrufen. Anschließend auf die Schaltfläche „Anpassen“ klicken und ins Register „Erweitert“ wechseln. In der Liste „Startmenüelemente“ nach unten blättern und das Häkchen vor dem Eintragt „Bildlauf für Programme“ entfernen. Nach einem Klick auf OK spielt es keine Rolle, wie viele Programme installiert sind. Passt die Programmliste nicht mehr in die erste Spalte, blendet Windows weitere Spalten ein. Alle Programme sind direkt erreichbar – ganz ohne Scrollen.