Dass die Tabellenkalkulation Excel mit Zahlen umgehen kann, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Umso erstaunlicher, dass frühere Versionen von 2007 bei Berechnungen teilweise falsche Ergebnisse präsentierten. Microsoft hat den Rechenfehler mittlerweile durch Patches und Updates behoben. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann mit einem einfachen Test prüfen, ob die eigene Excel-Version richtig rechnet.

Für den Rechentest in eine beliebige Zelle die Formel

=850*77,1

eingeben und mit [Return] bestätigen. Präsentiert Excel das richtige Ergebnis 65.535, ist alles in Ordnung. Erscheint hingegen der falsche Wert 100.000, ist die Excel-Version noch vom versteckten Rechenfehler betroffen. Dann sollte die Tabellenkalkulation so schnell wie möglich aktualisiert werden. Am schnellsten geht das über die Office-Schaltfläche oben links und den Befehl „Excel-Optionen | Ressourcen | Auf Updates prüfen“.