schieb.de > Tipps > Transparenter Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop

Transparenter Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop

21.08.2008 | Von Jörg Schieb

Tipps

Mit einem neuen Hintergrundbild erhält der Windows-Desktop eine persönliche Note. Beliebt sind vor allem Urlaubs- oder Familienfotos. Störend ist nur, dass mitunter die Symbolunterschriften der Desktop-Icons blau oder grau hinterlegt sind. Das erhöht zwar die Lesbarkeit, schön sieht es aber nicht aus. Schicker sind durchsichtige Icon-Beschriftungen ohne störende Balken.

Ob blaue Hintergrundbalken oder transparente Symbolunterschriften zum Einsatz kommen, wird in der Systemsteuerung festgelegt. Um die Beschriftungen durchsichtig zu machen, die Tastenkombination [Windows-Taste]+[Pause] drücken und bei Windows Vista zusätzlich auf „Erweiterte Systemeinstellungen“ klicken.

Dann im Register „Erweitert“ im Bereich „Leistung“ auf „Einstellungen“ klicken. Im unteren Teil des Dialogfensters die Option „Durchsichtigen Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop“ ankreuzen und mit OK bestätigen. Statt der störenden grauen und blauen Balken erscheinen die Symbolunterschriften mit einem transparenten Hintergrund und schweben regelrecht über dem Hintergrundbild.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.