Im Startmenü geht es mit der Zeit drunter und drüber. Alle neu installierten Anwendungen erscheinen zwar im Untermenü “Start | Alle Programme”, doch eine einheitliche Sortierreihenfolge wird dabei nur selten eingehalten. Mal sind die Programme ganz oben, mal ganz unten oder mittendrin zu finden. Für Ordnung sorgt die alphabetische Sortierung von A bis Z.

Um bei Windows XP das Startmenü alphabetisch zu sortieren, muss in der Programmliste des Startmenüs mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Programm geklickt werden. Mit dem Befehl “Nach Namen sortieren” erscheinen die Einträge in alphabetischer Reihenfolge.

Bei Windows Vista geht es über das Eigenschaften-Fenster des Startbuttons. Zuerst mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche klicken und den Befehl “Eigenschaften” aufrufen. Dann im Register “Startmenü” auf “Anpassen” klicken und im mittleren Bereich das Kontrollkästchen “Menü ‘Programme’ nach Namen sortieren” ankreuzen. Jetzt hält sich auch Vista an das Alphabet.