Wer von Windows XP auf Windows Vista wechselt, muss sich erst einmal an das neue Aussehen des Windows Explorers gewöhnen. Auffälligste Neuerung: Im Vista-Explorer fehlt die Schaltfläche „Übergeordneter Ordner“, der bei Windows XP das übergeordnete Verzeichnis öffnete. Bei Vista gibt es nur noch den Pfeil nach links, der jedoch eine andere Funktion hat.

Mit dem Linkspfeil wird lediglich zum zuletzt angezeigten Ordner zurückgeblättert. Das muss nicht immer der übergeordnete Ordner, sondern kann auch ein anderes Laufwerk oder die Systemsteuerung sein. Wer zum übergeordneten Ordner wechseln möchte, sollte sich die Tastenkombination [Alt]+[Pfeil nach oben] merken. Damit geht’s in der Ordnerhierarchie am schnellsten eine Ebene höher.