Im Windows-Explorer, der Dateizentrale von Windows XP, geht es mit der Maus am schnellsten durch die Ordner. Wer mehrere Ordner öffnen möchte, hat allerdings viel Klickarbeit vor sich. Jeder Ordner muss separat per Doppelklick geöffnet werden. Mit einem Trick reicht ein einziger Klick.

Um mehrere Ordner gleichzeitig zu öffnen, die [Strg]-Taste gedrückt halten und nacheinander auf die gewünschten Ordner klicken. Erst dann die [Strg]-Taste wieder loslassen. Sind alle Ordner markiert, mit der rechten Maustaste auf eines der markierten Verzeichnisse klicken und den Befehl “Öffnen” aufrufen. Für jeden Ordner erscheint ein eigenes Explorerfenster.

Die geöffneten Explorerfenster lassen sich auch ganz schnell wieder schließen. Zuerst mit gedrückter [Strg]-Taste in der Taskleiste die Ordnersymbole markieren, dann mit der rechten Maustaste auf eines der markierten Ordnersymbole klicken und den Befehl “Gruppe schließen” aufrufen.