Beim Speichern von Dokumenten immer dasselbe: Bei fast allen Programmen muss man sich im Speichern-Dialogfenster jedes Mal aufs Neue durch die Ordner und Unterordner klicken, bis der gewünschte Speicherort gefunden ist. Wer die Klickerei leid ist, kann das Speicherfenster mit individuellen Abkürzungen aufrüsten.

Zwar gibt es im Dialogfenster bereits Standardabkürzungen wie „Desktop“, „Eigene Dateien“ oder „Netzwerk“. Leider lassen sich die Abkürzungen nicht ohne Weiteres bearbeiten oder ergänzen. Diese Lücke füllt das Gratisprogramm „PlacesBar Editor“, mit dem sich alle Abkürzungen im Speichern-unter-Dialogfenster anpassen lassen. Hierzu im Programmfenster des Editors den Eintrag „Custom“ ankreuzen und dann den Standardordner definieren. Ab sofort stehen die neuen Abkürzungen bei allen Speichervorgängen sofort zur Verfügung.

Mit dem „PlacesBar Editor“ die Standard-Speicherordner bearbeiten und ergänzen:
http://melloware.com/products/placesbarv1

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.