Was wäre der Mac ohne das Dock? Hierüber lassen sich blitzschnell Programme starten oder per Drag and Drop Dateien und Dokumente öffnen. Was viele Mac-Anwender nicht wissen: die gleichen Funktionen bietet auch die Seitenleiste im Finder. Wer möchte, kann die Seitenleiste also wie ein zweites Dock nutzen.

Um in der Seitenleiste Programme abzulegen, den „Programme“-Ordner öffnen und das Programm mit gedrückter Maustaste in den Bereich „Orte“ ziehen – und zwar genau zwischen zwei bereits bestehende Einträge. Wird die Maustaste losgelassen, lässt sich das Programm ab sofort auch über die Seitenleiste starten. Wie beim Dock lassen sich sogar per Drag-and-Drop Dokumente im jeweiligen Programm öffnen.