Nach dem Brennen werden bei den Brennprogrammen Nero 7, 8 und 9 die gebrannten Datenträger automatisch ausgeworfen. Das ist zwar praktisch, um gleich einen neuen Rohling einlegen zu können. Wer die gebrannte CD/DVD aber nach dem Kopieren sofort anhören oder das Gebrannte überprüfen möchte, muss die Laufwerkschublade erst manuell schließen. Mit folgendem Trick lässt sich der automatische Auswurf von gebrannten Scheiben abschalten.

So funktioniert’s: Das Hauptprogramm „Nero Burning ROM“ starten und den Assistenten mit einem Klick auf „Abbrechen“ beenden. Dann den Befehl „Datei | Optionen“ aufrufen und auf die Registerkarte „Experteneinstellungen“ klicken. Wird hier das Kontrollkästchen „Disk nach dem Brennen nicht auswerfen“ angekreuzt und das Fenster mit OK geschlossen, bleibt der Datenträger nach dem Brennvorgang im Laufwerk.