Texte lassen sich nicht nur über die Formatierschaltflächen oder das Dialogfenster „Schriftart“ gestalten. Profis verwenden die Schaltfläche mit dem Pinsel. Damit lassen sich Formate folgendermaßen auf andere Textstellen „aufmalen“: einen bereits formatierten Text markieren und auf die Pinsel-Schaltfläche („Format übertragen“) klicken. Dann mit gedrückter Maustaste den Bereich markieren, der die gemerkte Formatierung erhalten soll. Sobald die Maustaste losgelassen wird, erhält die markierte Textpassage die Formatierung aus dem Pinsel. Leider klappt das nur einmal. Mit einem Trick lassen sich gemerkte Formatierungen auch mehrfach übertragen – das Format bleibt dann im Pinsel dauerhaft gespeichert.

Und so funktioniert’s: Zuerst wie gewohnt die gewünschte Formatierung markieren. Jetzt doppelt(!) auf die Pinsel-Schaltfläche klicken. Durch den Doppelklick wird die Funktion eingerastet. Jetzt lassen sich mehrere Textstellen hintereinander markieren und mit dem gemerkten Format versehen. Ausgeschaltet wird die Pinselfunktion mit der [Esc]-Taste.