5…4…3…2…1…Jetzt installieren. Wer Firefox-Add-Ons installiert, kennt die Prozedur: Bevor die Installation losgehen kann, legt der Browser eine Zwangspause ein. Erst nach rund fünf Sekunden wird die „Jetzt installieren“-Schaltfläche freigegeben. Damit will Mozilla verhindern, dass voreilig und ohne nachzudenken ein Add-On mit Schadcode installiert wird. Profis, die sowieso nur mit Bedacht den Browser erweitern, können die Zwangspause mit folgendem Trick abstellen:

1. In die Adresszeile des Browsers die Adresse „about:config“ eingeben und mit [Return/Eingabe] bestätigen. Den Sicherheitshinweis mit einem Klick auf „Ich werde vorsichtig sein, versprochen“ bestätigen.

2. Es erscheint eine alphabetisch sortierte Liste aller Firefox-Konfigurationen. Hier doppelt auf die Zeile „security.dialog_enable_delay“ klicken.

3. Im folgenden Fenster ist die Mindestwartezeit in Millisekunden angegeben. Hier den Wert 0 eintragen und mit Ok bestätigen. Das Ergebnis: Die Schaltfläche „Jetzt installieren“ lässt sich ab dem nächsten Browserstart sofort und ohne Zwangspause anklicken.

firefox-wartezeit