Der Startbildschirm des TomTom-Navis sieht zwar nett aus, wird aber irgendwann langweilig. Wie wäre es mit etwas Abwechslung, etwa einem schönen Bild aus dem letzten Urlaub oder einem Familienfoto? Mit einem Bildbearbeitungsprogramm und zwei Minuten Zeit ist das ganz einfach möglich.

Um den Tomtom-Startbildschirm anzupassen, das Gerät per USB-Kabel an den Rechner anschließen. Im Hauptverzeichnis des neuen Laufwerks „TomTom“ gibt es die Datei „splashw“, hinter der sich der Startbildschirm des Herstellers verbirgt. Für den Austausch die Datei in „splashw_tomtom“ umbenennen. Anschließend im Bildbearbeitungsprogramm das neue Foto exakt auf die Größe von 480 x 272 Pixel zuschneiden und im Bitmap-Format (BMP) speichern. Die Grafikdatei ins Hauptverzeichnis des Tomtom-Navis kopieren und dort in „splashw“ umbenennen. Das Gerät anschließend über „Hardware sicher entfernen“ abstöpseln und neu starten. Statt des langweiligen Standardbildschirms präsentiert sich das Gerät ab sofort mit einem individuellen Foto.