Zu spät: Wer einmal auf die „Senden“-Schaltfläche des Mailprogramms geklickt hat, kann die einmal abgeschickte Mail nicht mehr zurückrufen. Die Mail ist ohne Wenn und Aber unterwegs. Ganz anders beim kostenlosen Online-Mailer „Google Mail“. Hier gibt es eine Rückruffunktion – wenn auch nur für kurze Zeit.

Die Rückruffunktion befindet sich noch in der Erprobungsphase und muss in den Kontoeinstellungen zuerst aktiviert werden. Hierzu ins Google-Konto (http://mail.google.com) einloggen und auf „Einstellungen“ sowie „Labs“ klicken. Hier sind alle „Laborversionen“ neuer Funktionen aufgeführt, die derzeit getestet, aber noch nicht eingesetzt werden. Im unteren Teil der Liste die Funktion „Versand rückgängig machen“ aktivieren und ganz unten auf „Änderungen speichern“ klicken.

google-versand-rueckgaengig

Jetzt gibt’s nach dem Versenden eine neue Schaltfläche „Rückgängig machen“, die die abgeschickte Mail wieder zurückholt. Aber aufgepasst: Der Link erscheint nur für rund fünf Sekunden – danach ist die Mail endgültig unterwegs.

google-versand-rueckgaengig-2

1 Antwort
  1. Harald Rooosen
    Harald Rooosen sagte:

    Also Normal ist das man eine E mail nicht zurückholen kann , schön ist das es doch geht , ja das sind Geheimnisse für Erwachsene .

Kommentare sind deaktiviert.