Wer sich beim Online-Auktionshaus eBay (http://www.ebay.de) neu anmeldet, muss sich auf eine wahre E-Mail-Flut gefasst machen. Fast alle Aktionen werden per E-Mail bestätigt, sei es das Einstellen neuer Artikel, die Gebotsabgabe oder wenn beobachtete Artikel enden. Um nicht bei jeder Kleinigkeit gleich eine neue eBay-Mail zu erhalten, lässt sich genau festlegen, wann und wie oft die Infos verschickt werden.

Um für jede eBay-Aktion die Benachrichtigungen ein- oder auszuschalten, ins ebay-Konto einloggen und auf „Mein eBay“ und dann auf „Mitgliedskonto“ sowie „Benachrichtigungseinstellungen“ klicken. Auf der nächsten Seite sind die Benachrichtigungsoptionen in Kategorien eingeteilt. Um zum Beispiel die Mailflut nach dem Kauf einzudämmen, im Bereich „Kaufen“ auf „Anzeigen“ klicken und über die Listenfelder die gewünschten Aktionen festlegen. Ein Beispiel: Damit nicht nach jeder Gebotsabgabe eine Mail eintrudelt, im Feld „Gebot bestätig“ den Eintrag „Keine“ einstellen. Mit einem Klick auf „Speichern“ merkt sich eBay die neuen E-Mail-Wünsche.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] This post was Twitted by schiebde – Real-url.org […]

Kommentare sind deaktiviert.