In der Familie werden mehrere Sprachen gesprochen? Für Windows Vista kein Problem. In der Ultimate-Version lässt sich für jeden Benutzer eine eigene Sprache einstellen. Nach der Anmeldung „spricht“ Windows mal Deutsch, mal Englisch, mal Spanisch – je nach Benutzer.

Um bei Windows Vista Ultimate für jeden Benutzer eine individuelle Anzeigesprache einzustellen, müssen zuerst die gewünschten Sprachpakete heruntergeladen werden. Das geht über die Windows-Updatefunktion („Start | Alle Programme | Windows-Update“).  Hier auf „Verfügbare Updates anzeigen“ klicken, im Bereich „Language Packs“ die Sprachpakete markieren und auf „Installieren“ klicken.

Sind die Sprachpakete eingerichtet, mit dem gewünschten Benutzerkonto anmelden und in der Systemsteuerung in den Bereich „Zeit, Sprache und Region | Regions- und Sprachoptionen“ wechseln. Im Register „Tastaturen und Sprachen“ im Feld „Wählen Sie eine Anzeigesprache aus“ die gewünschte Standardsprache für diesen Benutzer einstellen. Das Fenster mit OK schließen. Das war’s. Bei der nächsten Anmeldung meldet sich Windows in der gewählten Sprache.