Zum Drucken muss nicht immer die jeweilige Anwendung gestartet, die Datei geöffnet und der Druckbefehl aufgerufen werden. Schneller geht’s, wenn der Druckbefehl ins Kontextmenü aufgenommen wird. Dann genügt zum Drucken ein Rechtsklick.

Um ins „Senden an“-Menü der rechten Maustaste den Drucker aufzunehmen, in der Systemsteuerung auf „Drucker und andere Hardware“ sowie „Drucker und Faxgeräte“ klicken. Dann mit der rechten Maustaste den Drucker anklicken und den Befehl „Verknüpfung erstellen“ aufrufen. Im letzten Schritt die neue Verknüpfung vom Desktop in den Ordner „C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Sendto“ verschieben. Das war’s. Ab sofort lassen sich Dateien per Rechtsklick und dem Befehl „Senden an | <Druckername>“ direkt zu Papier bringen.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.