Beim Start von Outlook erscheint zuerst der Posteingang. Das ist von den meisten Anwendern auch erwünscht – aber nicht von allen. Wer den Outlook-Tag nicht mit dem Posteingang, sondern dem Kalender, der Aufgabenliste oder einer anderen Startseite beginnen möchte, muss es Outlook nur sagen.

Um bei Outlook XP, 2003 oder 2007 die Startseite zu wechseln, in das Dialogfenster „Extras | Optionen“ und dort ins Register „Weitere“ wechseln. Dann auf „Erweiterte Optionen“ klicken. Im Feld „Ordner bei Programmstart“ steht, welche Seite zuerst erscheint. Per Klick auf „Durchsuchen“ lässt sich jeder beliebige andere Ordner auf Platz Eins setzen.

Bei älteren Outlook-Versionen vor Outlook XP geht es nur über einen Startparameter. Im Eigenschaftsfenster der Outlook-Verknüpfung müssen ans Ende der Zeile „Ziel“ ein Leerzeichen sowie der Zusatz

/select Outlook:<Ordner>

ergänzt werden, für den Kalender zum Beispiel

/select Outlook:Kalender