Beim Kopieren von Tabellenbereichen schleichen sich schnell doppelte Zeilen ein. Diese von Hand ausfindig zu machen, ist eine mühsame Angelegenheit. Einfacher geht’s mit dem Standardfilter und der richtigen Kombination der Filterkriterien.

So geht’s: Zuerst muss der Bereich markiert werden, der doppelte Zeilen enthält. Dann den Befehl „Daten | Filter | Standardfilter“ aufrufen und im nächsten Fenster für eine beliebige Spalte den Wert „Nicht leer“ wählen. Damit wird verhindert, dass versehentlich leere Zeilen gelöscht werden. Anschließend auf „Zusätze“ klicken und die Option „Keine Duplikate“ aktivieren. Dann die Option „Filterergebnis ausgeben nach“ aktivieren und im nebenliegenden Feld den Tabellenbereich angeben, in dem die bereinigte Tabelle erscheinen soll. Per Klick auf OK wird der markierte Bereich nach doppelten Zeilen durchsucht und die „saubere“ Liste in den Zielbereich kopiert.

2 Kommentare
  1. Andi
    Andi sagte:

    Cool – hat mir mindestens 3 Stunden suchen, löschen und neu zusammenstellen erspart. Drei Bienchen mit Fleißpunkt

Kommentare sind deaktiviert.