Auf kleinen iPods wie dem iPod shuffle oder nano ist meist nicht genug Platz für die gesamte Musik-Sammlung. Das Musik-Programm iTunes füllt den Player dann per Zufall oder alphabetisch mit Liedern, bis er voll ist. Das ist nicht immer die beste Wahl. Besser ist es, nur die meist gehörten Lieder mitzunehmen.

Das geht am einfachsten mit intelligenten Wiedergaben-Listen. Zuerst mit dem Befehl „Datei | Neue intelligente Wiedergabe-Liste“ eine neue schlaue Liste anlegen. Im Feld „Maximal“ die Liste auf zum Beispiel 1000 MB begrenzen und nach Zufall sortieren lassen. Damit keine Podcasts synchronisiert werden, im oberen Feld das Kriterium „Podcast“ und „Nein“ einstellen. Nach einem Klick auf Ok erscheint die neue Liste links im Bereich „Wiedergabe-Listen“. Im letzten Schritt den Standard-Namen durch eine passende Bezeichnung wie „Jörgs 1-GB-iPod nano“ ersetzen.

js-itunes-ipods

In der Wiedergabe-Liste erscheinen automatisch die meist gehörten Titel. Um den iPod nur noch mit dieser Liste zu synchronisieren in der Geräte-Liste den iPod markieren, im Register „Musik“ die Optionen „Musik synchronisieren“ sowie „Ausgewählte Wiedergabe-Listen“ markieren und ausschließlich die intelligente Wiedergabe-Liste ankreuzen. Jetzt wird der iPod nur noch mit den meist gespielten Stücken synchronisiert.