Sind Webadressen in E-Mails nicht verlinkt, müssen sie über die Zwischenablage in das Adressfeld eingefügt werden. Die Copy-Paste-Aktion lässt sich verkürzen, indem der Einfügen-Befehl auf die mittlere Maustaste gelegt wird.

Um mit der mittleren Maustaste nicht nur Links im neuen Fenster zu öffnen, sondern auch den Inhalt der Zwischenablage einzufügen, reicht eine simple Konfigurationsänderung. Zuerst in das Adressfeld den Befehl „about:config“ eingeben und mit [Return/Eingabe] bestätigen. Dann doppelt auf die Zeile „middlemouse.paste“ klicken. Der Eintrag in der Zeile „Wert“ ändert sich daraufhin von „false“ zu „true“.

Ab sofort geht das Kopieren und Einfügen leichter von der Hand. Um die kopierte Adresse schneller einzufügen, einfach ins Adressfeld und dann auf die mittlere Maustaste klicken. Das Ganze funktioniert auch in anderen Eingabefeldern, etwa dem Suchfeld von Google.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] man mit der mittleren Maustaste den aktuellen Inhalt der Zwischenablage einfügt, steht im Tipp „Mozilla Firefox: Mit der mittleren Maustaste den Inhalt der Zwischenablage einfügen“.  Loading … firefox, mozilla, rechte maustaste, […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.