Profis und PC-Veteranen nutzen gerne die Kommandozeile (DOS-Fenster), um rasch Dateien zu kopieren oder Systembefehle auszuführen. Was kaum bekannt ist: Windows merkt sich alle eingegebenen Befehle und listet sie auf Knopfdruck fein säuberlich auf.

Um bereits ausgeführten Befehle zu wiederholen, verwenden viele Anwender die [Pfeil rauf]-Taste, um in der Eingabezeile durch die „alten“ Befehle zu blättern. Viel einfacher geht’s mit der Taste [F7]. Es erscheint ein kleines Fenster, in der alle ausgeführten Befehle chronologisch aufgeführt sind.

Am besten gleich ausprobieren: Mit [Windows-Taste]+[R] und dem Befehl „cmd“ ein DOS-Fenster öffnen. Dann hintereinander einige DOS-Befehle eingeben, etwa

dir

cd c:\

ipconfig

ipconfig /all

Anschließend die Taste [F7] drücken. Im rot umrandeten Fenster sind alle vier eingegebenen Befehle aufgeführt. Per Cursortaste und [Return] lassen sie sich erneut auf aufrufen. Mit [Esc] wird die Übersicht wieder geschlossen.