Beim Twittern kommt es auf jeden Buchstaben an. Nur 140 Zeichen stehen zum Zwitschern zur Verfügung. Damit auch lange Webadressen gepostet werden können, setzen Twitter-User auf Kurz-URLs. Bislang war das Anlegen neuer Kurzadressen eine mühsame Angelegenheit. Das Firefox-Add-On „Is.gd Creator“ erledigt es fast automatisch.

Sobald das Add-On installiert ist, erscheint neben der Adresszeile die neue Schaltfläche „iS“. Ein Klick darauf erzeugt aus der aktuellen URL eine Kurz-URL im Format http://is.gd/2hLH3. Das Beste: Die Kurzadresse wird automatisch in die Zwischenablage gelegt. Von dort landet sie mit der Tastenkombination [Strg]+[V] direkt im Twitter-Beitrag.

Hier gibt’s das Kurz-URL-Addon „Is.gd Creator“ für Firefox:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/7369

Dieselbe Adresse im Kurzformat:
http://is.gd/2hLH3