Filter für besondere Grafikeffekte gibt es beim Profiprogramm Adobe Photoshop eigentlich genug. Wer regelmäßig mit Photoshop Bilder nachbearbeitet, wird mit der Zeit aber den einen oder anderen Filter vermissen. Etwa zum harmonischen Farbentausch oder perfekte Graustufenbilder. Wer Filter vermisst, muss nicht gleich zu kostenpflichtigen Zusatzfiltern greifen. Profifilter gibt es im Web auch kostenlos.

Eine gute Anlaufstelle für Gratisfilter ist die Webseite Foto-Freeware.de (http://www.foto-freeware.de/filter.php). Hier gibt es kreative Filter zum Stempeln, Beseitigen von Bildrauschen, zum Erzeugen von Raster-Effekten, zum „Morphen“, Freistellen oder Ändern der Bildkörnung. Ebenfalls gut: Die Filter des Photoshop-Profis Ralph Altmann wie den ColorMixer für interessante Farbveränderungen oder den GrayMixer für effektvolle Graustufenbilder. Zu finden unter http://www.simpelfilter.de.

2 Kommentare
  1. Marianne Schlüter
    Marianne Schlüter sagte:

    Bei solchen Links bin ich sehr vorsichtig. Wer einmal
    auf einen Abzocker hereingefallen ist, schaut sich alles
    genauer an.
    Gruß Marianne

  2. Lars
    Lars sagte:

    Danke für diesen tollen Tip! Ich arbeite seit längerer Zeit schon gelegentlich mit Adobe-Photoshop und fand die Filterauswahl immer etwas zu begrenzt. Ich habe mir natürlich gleich die Links angeschaut und bin absolut begeistert! Zum Nulltarif eröffnen sich mir völlig neue Möglichkeiten! Die nächste Zeit werde ich mit Sicherheit damit verbringen, die ganzen Filter erstmal genau auszuprobieren und damit zu experimentieren!

Kommentare sind deaktiviert.